Inzell

Als Betriebsrat Kollegen/-innen beratend in der Krise beistehen

Seminarbeschreibung

Die Corona-Krise und die daraus folgenden Veränderungen brechen wie ein Tsunami über die Kolleginnen und Kollegen im Betrieb herein. Dementsprechend vielschichtig sind die Emotionen, Reaktionen, Verhaltensweisen und Verarbeitungsmuster. Alle Betriebsratsmitglieder sind in dieser außergewöhnlichen Situation im höchsten Maße gefordert. Neben konkreten Hilfen ist ein Ansprache- und Beratungsverständnis wichtig. Außerdem wird von ihnen mehr denn je erwartet, eine Art Fels in der Brandung zu sein und professionell mit Sorgen, Ängsten und Nöten der Kollegen und Kolleginnen umzugehen. Im Webinar lernen die Teilnehmer/-innen als Betriebsratsmitglied den Kolleginnen du Kollegen/-innen in der Krise beratend beizustehen.

Die eigene Rolle als Betriebsrat in der Krise
Damit Betroffene in Krisen die Oberhand gewinnen und behalten...
Phasen im Veränderungs- und Bewältigungsprozess erkennen und geeignet begleiten
Professionelle Kommunikation in schwierigen Zeiten

Dein Nutzen: Du kennst die Phasen in Veränderungsprozessen und hast Ideen, wie du in deiner Betriebsratsarbeit Kollegen und Kolleginnen in Krisen begleiten und beraten kannst.

Termine

26.06., 08:30 - 12:30

Vorkenntnisse

-

Teilnehmer-Anzahl

15

Moderation

Susanne Rosenegger (Fachreferentin Arbeits- u. Gesundheitsschutz),
Andrea Praxenthaler

Kosten

300,00 Euro

Zielgruppe

-

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

Bermerkungen

Seminar-Nr.: Web_11b_20-01

Wilhelm-Leuschner-Straße 79

60329 Frankfurt a.M.

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
igmetall-betriebsrat-seminar.JPG