Kritische Akademie Inzell

Arbeit 4.0 und die wachsende Gefahr durch Schadsoftware: Was Betriebsräte wissen müssen

Seminarbeschreibung

Die moderne Arbeitswelt wird immer abhängiger von vernetzten IT-Systemen. Sie steuern die
Produktion, machen elektronische Dokumente mit wenigen Klicks nutzbar oder ermöglichen die
Kommunikation von Arbeitnehmer quer über den Erdball. Betriebsräte begleiten die entsprechenden Digitalisierungsprojekte im Rahmen ihrer Beteiligungsrechte, die Sicherstellung notwendiger IT-Sicherheit wird dabei häufig als reine Arbeitgeber-Aufgabe gesehen. Da diese i.d.R. direkte Auswirkung auf Mitarbeiter*innen hat, sollte sich der Betriebsrat auch hier einbringen. Ein wichtiger Teil davon ist der Umgang im Unternehmen mit der Gefahr durch Schadsoftware.

Termine

13.04. | 09:30 - 10:15

Moderation

Florian Bienert

Seminar-Nr.

-

Teilnehmer-Anzahl

14

Kosten

145,00 €

Zielgruppe

Betriebsrät*innen

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Bemerkungen

-