Sprockhövel

Arbeit im 21 Jahrhundert – zwischen Selbstverwirklichung und Entfremdung

Seminarbeschreibung

Webinarbeschreibung Arbeit ist der Dreh- und Angelpunkt in unserer Gesellschaft und den Großteil unseres Lebens verbringen wir in ihr. Auch das „nach dem Feierabend" richtet sich aus an einer Arbeit, die sich kontinuierlich zu verdichten scheint. Dies kollidiert oft mit unserem Wunsch einen Job zu machen der uns auch Spaß macht und in dem wir uns verwirklichen können. In einer Welt, in der die Zeit immer schnelllebiger zu laufen scheint, stellt sich die Frage, wo die Arbeit beginnt und das Leben aufhört. Was macht das mit mir und meinem Denken? Inwieweit beeinflusst die Struktur der Arbeit, ob in der Produktion oder dem Reproduktionssektor, mein eigenes Handeln und das meiner Kollegen? Welche solidarischen Perspektiven lassen sich möglicherweise finden? Zu diesen Fragen wollen wir uns in unserer kleinen Seminarreihe mit euch aus tauschen.

Termine

aktuell keine Termine

Vorkenntnisse

Die Webinare bauen auf einander auf.

Teilnehmer-Anzahl

20

Moderation

Marvin Rühling (HVHS Hustedt)
Fabian Menner (BiZ Schliersee)

Kosten

-

Zielgruppe

Interessierte Gewerkschaftsmitglieder

Freistellung

-

Bemerkungen

-

Wilhelm-Leuschner-Straße 79 / 60329 Frankfurt a.M.

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
igmetall-betriebsrat-seminar.JPG