Berlin

Chancen und Grenzen der Gewerkschaftsarbeit mit Zoom

Seminarbeschreibung

Nach vier Monaten Gewerkschaftsarbeit im virtuellen Raum ist klar, dass die wirkliche Begegnung nichts ersetzen kann und gerade diejenigen, die ohnehin ungern digital arbeiten, allmählich genug haben. Aber wir werden wohl noch eine ganze Weile mit den Corona- bedingten Einschränkungen und somit auch mit den digitalen Hilfsmitteln wie Zoom, BlueJeans und anderen virtuellen Begegnungsräumen leben müssen. Und wenn das so ist, dann sollten wir uns darin so wohl fühlen, wie es nur irgendwie möglich ist. Lasst uns zwei Stunden lang über Erfahrungen sprechen, aber auch darüber diskutieren, was tatsächlich möglich ist und wie man das digitale Arbeiten positiv und für alle zugänglich gestalten kann. Bringt Fragen und Anregungen mit.

Termine

29.07., 16:00 - 18:00

Moderation

Chaja Boebel (BiZ Berlin)

Seminar-Nr.

-

Teilnehmer-Anzahl

15

Kosten

kostenfrei

Zielgruppe

Aktive

Freistellung

-

Bemerkungen

Seminar-Nr.: BX13120WEB