Kritische Akademie Inzell

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz kommt! Was bedeutet das für die betriebliche Praxis?

Seminarbeschreibung

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz erleichtert die Gründung von Betriebsräten und stärkt den Schutz der hieran beteiligten Arbeitnehmer*innen. Es verbessert die Handlungsmöglichkeiten beim Einsatz Künstlicher Intelligenz, bei Qualifizierung und Weiterbildung und bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit in den Betrieben. Für Datenschutz und digitale Beschlussfassungen werden neue Regeln geschaffen. Dennoch bleibt es hinter den ursprünglichen Erwartungen zurück, zentrale Reformen für eine Mitbestimmung der Zukunft bleiben aus.
Zeitnah zur Verabschiedung des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes bietet die Fachakademie für Arbeitsrecht in Kooperation mit dem Hugo Sinzheimer Institut ein Fachforum für Betriebsräte und andere Interessierte. Das Fachforum zeigt, was sich Neues für die Arbeit von Betriebsräten ergibt. Es ordnet die Novellierung für die Betriebsratspraxis ein. Expert*innen erläutern neben den Möglichkeiten auch die Unzulänglichkeiten des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes.
Das Fachforum richtet sich an Betriebsräte (nach § 37 Abs. 6 BetrVG) und an andere Interessierte.

Termine

11.06. | 09:00 - 12:30

Moderation

Daniel Hlava

Seminar-Nr.

-

Teilnehmer-Anzahl

-

Kosten

285,00 €

Zielgruppe

Betriebsrät*innen, Schwerbehindertenverteter*innen, Aktive und Interessierte der IG Metall

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 SGB IX

Bemerkungen

-