Schliersee

Das andere Deutschland?! – DDR-Geschichte und Nachwendegeneration

Seminarbeschreibung

Seit 2020 haben wir ein Seminar zur Geschichte der DDR ins Jugendbildungsprogramm aufgenommen. Stattgefunden hat es aus Gründen der Pandemie bisher leider noch kein einziges Mal. Das wollen wir ändern und werden nun Teile des Seminars in drei Abendeinheiten online durchführen. Am 31.05. werfen wir einen Blick auf die Gegenwart: Welche Erzählungen über die DDR prägen die eigene Familie? Welche Auswirkungen hatte die Wende für die Elterngeneration? Wie machen sich Ost-West-Unterschiede heute für die Nachwendegeneration bemerkbar? Am 01.06 werfen wir ein Blick auf das Selbstverständnis der DDR als „sozialistischer Staat der Arbeiter und Bauern“ und gleichen diesen Anspruch mit der geschichtlichen Wirklichkeit ab. Dazu begeben wir uns u. a. auf einen digitalen historischen Stadtrundgang rund um die Stationen des Aufstands vom 17. Juni. Am 02.06 sprechen wir mit Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der GS Berlin über die Geschichte und Zukunftsperspektive der immer noch andauernden Auseinandersetzung um die 35-Stunden Woche im Osten.

Termine

31.05. | 17:00-19:00
01.06. | 17:00-19:00
02.06. | 17:00-19:00

Moderation

Max Fichtner, Chaja Boebel

Seminar-Nr.

JX0022221WEB

Teilnehmer-Anzahl

-

Kosten

-

Zielgruppe

Aktive und Interessierte der IG Metall

Freistellung

-

Bemerkungen

-