Berlin

Den Wirtschaftsausschuss in der Krise sinnvoll nutzen - Modul 3

Seminarbeschreibung

Der Wirtschaftsausschuss hat die Aufgabe, die wirtschaftlichen Angelegenheiten mit dem Unternehmer hinsichtlich der Auswirkungen auf die Personalplanung zu beraten. In Krisenzeiten bekommt diese Aufgabe eine zusätzliche
Brisanz, da nicht mehr nur konjunkturelle Aspekte, sondern zunehmend strukturelle und existenzielle hinzukommen. Über das Bildungszentrum Berlin wollen wir Euch bei diesen Herausforderungen mit einem dreiteiligen Angebot zur Seite stehen. Mit unserem 1. Modul machen wir euch ein Angebot, um die Handlungsmöglichkeiten in der Krise auszuloten und um die möglichen Beteiligungsrechte zu reflektieren. Das aufbauende 2. Modul liefert konkrete Hilfestellungen, um die aktuelle wirtschaftliche Situation im Interesse der Beschäftigten zu beurteilen. Im 3. Modul werden Fragen der Liquiditätssicherung behandelt und geeignete Maßnahmen zur Abmilderung bzw. Abwendung von Liquiditätsengpässen diskutiert. Die Module sind aufeinander abgestimmt, können aber auch gern unabhängig voneinander besucht werden. Für die beiden Aufbaumodule setzen wir Kenntnisse und Erfahrungen in der Wirtschaftsausschuss-Arbeit voraus und/oder den Besuch unseres Seminars „Den Wirtschaftsausschuss sinnvoll nutzen“.

Modul 3: Liquidität sichern – Insolvenz abwenden – Zukunft gestalten: Ein Gespenst geht um im Unternehmen - das Gespenst der Liquiditätskrise. Liquidität“ oder „Insolvenz“ sind Themen, mit denen sich die Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse aufgrund des „Lockdowns“ auseinandersetzen müssen. In unserem Webinar wollen wir einen Überblick dazu geben, wie ihr die Liquidität eures Unternehmens, unabhängig von den Aussagen der Geschäftsleitung, beurteilen könnt. Wir werden konkrete Maßnahmen vorstellen, die von der Geschäftsleitung un-
ter Beratung durch den Betriebsrat ergriffen werden können, um die Liquiditätzu verbessern und den Fortbestand der Arbeitsplätze sichern. Wir wollen die Voraussetzungen einer Insolvenz nach deutschem Recht kennenlernen und
Änderungen des Gesetzgebers – bedingt durch COVID-19 – mit den Augen des Betriebsrates beurteilen. Folgende Themen werden wir im Webinar behandeln: 1. Unternehmenskrisen Szenarien und Einbindung des Betriebsrates, 2. Ausgewählte Liquiditätskennzahlen im Überblick, 3. Maßnahmen zur Liquiditätsverbesserung konkret: kurzfristig – mittelfristig – langfristig, 4. Kreditprogramme als Liquiditätsspritze durch staatliche Institutionen und 5. Voraussetzungen des Insolvenzrechts und Beurteilung der Fortbestehens-Prognose

Termine

12.06.2020, 10:00 - 11:30

Vorkenntnisse

-

Teilnehmer-Anzahl

20

Moderation

Alexander Behne

Kosten

150,00 €

Zielgruppe

-

Freistellung

§ 37.6 BetrVG

Bemerkungen

12.06.2020, 10:00 - 11:30 Uhr, Seminar-Nr. BX32420WEB

Wilhelm-Leuschner-Straße 79 / 60329 Frankfurt a.M.

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
igmetall-betriebsrat-seminar.JPG