Sprockhövel

JAV: Ausbildung & Kurzarbeit – so gestalten wir die Ausbildung auch während der Krise

Seminarbeschreibung

In Zusammenarbeit der Bildungszentren: Schliersee und Sprockhövel: Um in der Corona-Krise die Arbeitsplätze zu sichern, greifen viele Firmen auf Kurzarbeit zurück. Der Gesetzgeber hat den Zugang zu Kurzarbeit kurzfristig mit vielen Sonderregelungen deutlich erleichtert. Doch auch wenn in den Betrieben die Arbeit ausfällt, geht die Berufsausbildung erst mal weiter – soweit das möglich ist. Dennoch ergeben sich rund um das Thema Ausbildung und Duales Studium in der Corona-Krise zahlreiche Fragen. Das gilt vor allem, wenn die Schulen und Betriebe geschlossen sind und Ausbildung faktisch nicht mehr stattfindet. Damit die Jugend- und Auszubildendenvertretungen, aber auch die Betriebsräte, den Azubis und Dual Studierenden in ihrer besonderen Situation Rede und Antwort stehen können, werden wir uns im Webinar mit diesem Themenschwerpunkten befassen: 1. Aktuelle Regelungen zu Kurzarbeit in Verbindung mit der Ausbildung: 2. Welche Rechte und Pflichten haben Azubis und Dual Studierende in der Corona-Krise und während Kurzarbeit? 3. Welche Auswirkungen hat es auf die Ausbildung, wenn die Berufsschule,
Hochschule oder Uni geschlossen hat? 4. Was ist jetzt im Betrieb zu beachten (z.B. bei Hygienevorschriften, Urlaub oder Krankheit)?

Termine

26.06.2020, 14:00 - 15:30

Vorkenntnisse

-

Teilnehmer-Anzahl

20

Moderation

Christiane Jansen (Juristin), BiZ Schliersee

Kosten

150,00 €

Zielgruppe

JAV Mitglieder

Freistellung

§ 37,6 BetrVG (Bitte beachtet, dass ihr einen Beschluss des Betriebs-
rats nach § 37.6 BetrVG für das Seminar benötigt und uns eine
Kostenübernahme vorliegen muss!

Bermerkungen

19.06.2020, 08:00 - 09:30 Uhr, Seminar-Nr.: JX0012520WEB Anmeldefrist 17.06.2020

Wilhelm-Leuschner-Straße 79

60329 Frankfurt a.M.

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
igmetall-betriebsrat-seminar.JPG