Berlin

Metallarbeiter*innen im Widerstand

Seminarbeschreibung

Gewerkschaftlicher Widerstand gegen den Faschismus spielt im öffentlichen
Gedenken immer noch eine eher untergeordnete Rolle. Dabei haben zahlreiche
Kolleg*innen schon früh ihre Stimme gegen die Nationalsozialisten erhoben,
haben sich in der Illegalität miteinander vernetzt, später Sabotage verübt und
Zwangsarbeiter*innen unterstützt. Viele wurden inhaftiert, in KZs ermordet,
manchen gelang die Emigration ins Ausland. Wir möchten in diesem Webinar
an sie erinnern und Menschen sichtbar werden lassen, die allzu oft ganz unbekannt
sind.

Termine

28.01.21, 13:00 - 15:00

Moderation

Chaja Boebel

Seminar-Nr.

-

Teilnehmer-Anzahl

offen

Kosten

-

Zielgruppe

Aktive der IG Metall

Freistellung

-

Bemerkungen

-