Kritische Akademie Inzell

Qualifizierung in der Zeit von Kurzarbeit und darüber hinaus

Seminarbeschreibung

Qualifizierte Belegschaften sind einer der Grundpfeiler innovativer Betriebe und neben der Neuentwicklung von Produkten und Dienstleistungen entscheidender Faktor beim Thema Standortsicherung. In der Zeit von Kurzarbeit und darüber hinaus können Betriebe finanzielle Fördermittel für Qualifizierungsmaßnahmen nutzen. In diesem Zusammenhang ist es für Betriebsräte wichtig, die Voraussetzungen zur Nutzung dieser Fördermittel zu kennen.

Darüber hinaus ist es für sie erforderlich, die Ermittlung des betrieblichen Qualifizierungsbedarfs durch den Arbeitgeber nachvollziehen zu können und mögliche alternative Vorgehensweisen bei Untätigkeit des Arbeitgebers zu entwickeln. Das Online-Seminar beinhaltet grundlegende Ansatzpunkte zur Vorbereitung von Qualifizierungsprojekten und berücksichtigt bei deren Planung und Umsetzung sowohl die rechtlichen als auch die strategischen Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates (insbesondere nach den §§ 90, 92/92a und 96 ff BetrVG).

Termine

23.02. | 09:00 - 16:15

Moderation

Markus Brönner

Seminar-Nr.

-

Teilnehmer-Anzahl

14

Kosten

480,00 €

Zielgruppe

Betriebsrät*innen, Schwerbehindertenvertreter*innen

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Bemerkungen

-